| Verein | News

Osterstaffel 2018 im Brandiswald

Dieses Jahr machten sich wieder einmal 4 Bussolaner auf die Jagd nach dem begehrten Emmentaler-Osternest

Auf der Hinfahrt wurde unsere Stimmung etwas gedämpft, als wir feststellen mussten, dass die weissen Berge nicht etwa die herrliche Alpenkette waren, sondern nur die frisch verschneiten Emmentaler Hügel. Und einer davon war der Brandiswald, unser Laufgebiet.

Csaba hatte auf der Startstrecke die undankbare Aufgabe alle Tannen vom Schnee zu befreien um uns weiteren Läufern optimale Bedingungen zu schaffen. Dadurch kam er mit etwas Rückstand auf die Schnellsten zur Übergabe. Mit Rang 10 war aber noch alles möglich.

Irene auf der 2.Strecke lief ein solides Rennen und konnte den Rang in etwa halten

Michi gelang dann auf der 3.Strecke ein Superlauf und er konnte bis auf Rang 8 nach vorne stossen.

Ich konnte so in einer genialen Ausgangslage auf die Schlusstrecke starten. Nach rund 300m rauschte aber schon Marc Lauenstein an mir vorbei, nicht ohne mir, mit einem Lächeln im Gesicht, viel Glück zu wünschen. Leider hatte er dann gleich beim 1.Posten eine andere Gabelung; natürlich auch noch die kürzere!

Ich lief ab dort ein einsames Rennen durch den Winterwald. Unbemerkt konnte auch ich noch einen Konkurrenten überholen und so auf dem tollen 8.Rang von 40 Teams einlaufen.

Das Laufen in den Emmentaler Wäldern ist immer ein besonderes Erlebnis.

Fürs Osternest hat es diesmal noch nicht gereicht. Aber nächstes Jahr, bei schönstem Frühlingswetter, bekommen wir die nächste Chance. Etwas klubinterne Konkurrenz könnte dabei nicht schaden!

Markus

Rangliste hier

 

zurück