| Verein | News

2. Nat. in Gelterkinden / NOM

25 Bussolaner starteten bei herrlich warmen Frühlingswetter in Gelterkinden. An der NOM nahmen deren 9 teil.

Die Karte Grossholz versprach gute Belaufbarkeit. Je nach Routenwahl landete man aber in den Brombeeren oder sprang über die Stämme und Äste des letzten Sturmes. Der kurze Abstecher ins steile Tal mit dem abrupten Aufstieg kostete zusätzlich Energie, ging aber schnell vergessen. 

 

Einen Podestplatz belegten:

Reto Treier 1. H40

Irene Müller-Bucher 3. D65

Csenge Gerber 2. D20

Noée Treier 1. D10

 

In die Top Ten liefen:

Markus Gerber 7. H50

Martin Sacher 9. H55

Csaba Gerber 5. H20

Ricardo Schaniel 9. H18

Annemarie Eglin 9. D70

Ueli Hartmann 8. OM

 

Die Beteiligung an der NOM war nicht gross. In die Top Ten liefen:

Martin Sacher 5. H55

Irène Eglin 7. D40

Christine Keller-Sallenbach 10. D45

 

zurück
 
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.